hintergrund
Tagesseminar "So geht es nicht weiter - Probleme im Alltag" mit Angelika Lanzerath

Wir lieben unsere Vierbeiner, das ist auch gut so.
Aber wenn wir ehrlich sind = das eine oder andere  Verhalten nervt ganz „schön“!
 
....Springt Ihr Hund Besuch an und/oder macht ein Heidentheater?
....Sind Sie bei Spaziergängen „Luft“für ihn?
....Bettelt er am Tisch?
....Ist er aufdringlich und möchte immer im Mittelpunkt stehen?
....Bleibt er nicht alleine zu Hause?
....Nimmt die Wohnung ausein-ander oder bellt und heult, oder beides?
....Kommt er nicht, wenn Sie ihn rufen?
....Zieht er an der Leine und macht Theater, wenn Sie Hunden begegnen?
....und, und , und....................
 
Dann ist dieser Tag genau das Richtige für Sie!
 

Angelika Lanzerath Hundetrainerin und Verhaltensberaterin (Hunde-Farm „Eifel“) wird diese und
weitere Probleme aufgreifen, Ursachen erklären und Lösungen vorschlagen. Außerdem besteht für
Sie ausführlich die Möglichkeit, eigene Sorgen mit Ihrer Fellnase anzusprechen und Fragen zu stellen.
Die gezeigten Videosequenzen werden gemeinsam besprochen und analysiert.Mitgebrachte Hunde
sind herzlich willkommen = Im Praxisteil wollen wir uns unerwünschtes Hundeverhalten anschauen
und videografieren.

 
 
 
Über die Referentin:
 
Angelika Lanzerath, Jahrgang 1948, ist staatlich anerkannte Erzieherin. Sie arbeitete
eigenverantwortlich als Heimleiterin in der Eifel. Zeit ihres Lebens begleiteten sie Hunde, zuerst
der beliebten Rasse "All in one". Über ihre Hunde lernte Angelika Lanzerath die 1977 eröffnete
Hunde-Farm "Eifel" kennen. Als sie von Günther Bloch Anfang 1980 um Mithilfe bei der Pensions-
und Ausbildungsarbeit gebeten wurde, überlegte sie nicht lange und nahm das Angebot an.
Seit diesem Zeitpunkt gehört sie zum "festen Bestand" der Hunde-Farm "Eifel", die sie mit
Daniela Sommerfeld seit 2002 leitet. Wie kein anderer hatte Angelika Lanzerath die Gelegenheit,
in all diesen Jahren Günther Bloch über die Schulter zu schauen und in Theorie und Praxis von ihm
und seinen Erkenntnissen aus der Canidenforschung zu lernen, aber auch im
konstruktiven Meinungsaustausch ihre praktischen Erfahrungen mit den Ausbildungshunden und
deren Menschen mit einzubringen.
 
Durch den Besuch von
Fortbildungsseminaren bei Dr. Erik Zimen, Dr. Gabriele Niepel,
Eberhard Trumler, Prof. Ray Coppinger, Prof. Udo Gansloßer, Dr. Richard Bey u.v.a. schuf sie sich
eine fundierte Wissens-Basis. Von dieser Erfahrung und der fachlichen Kompetenz profitieren
jährlich Hunderte Mensch-Hund-Teams im praktischen Einzeltraining und auf den durch sie
organisierten oder selbst gehaltenen Seminaren!

Angelika Lanzerath war 1988 Gründungsmitglied der "Hundefreunde Bad Münstereifel", wo sie lange
Zeit als Trainerin zur Verfügung stand. Heute ist sie Mitglied in der GKF, dem KfUH und dem CSC.

 
 
 
 
 
 
 
 
ANMELDUNG

         Nina Woesmann |  Wacholderstr.4 | 44225 Dortmund  | Tel: 0231 / 130 202 14 | Mobil: 0176 / 6602 4747  |
                                                           Mail :
info@praxis-fuer-alle-felle.de     | ©  2008 - 2012 Nina Woesmann
Tierheilpraxis Hundeschule Lünen Werne Selm Dortmund
Tierheilpraxis Hundeschule Lünen Werne Selm Dortmund
Tierheilpraxis Hundeschule Lünen Werne Selm Dortmund
Tierheilpraxis Hundeschule Lünen Werne Selm Dortmund