Verhalten
Pfote_rechts
  Tierheilpraxis
Pfote_rechts
  Hundeschule
Pfote_rechts
  News
Pfote_rechts
  Hundestammtisch
Pfote_rechts
  Seminare / Vorträge
Pfote_rechts
  Gästebuch
Pfote_rechts
  Ernährung
Pfote_rechts
  Links
Pfote_rechts
  Tierhomöopathie
Pfote_rechts
      Sachkundenachweis /
     Verhaltensprüfung
Pfote_rechts
Kurse
Anfahrt
Preise
AGB

         Nina Woesmann |  Wacholderstr.4 | 44225 Dortmund  | Tel: 0231 / 130 202 14 | Mobil: 0176 / 6602 4747  |
                                                         Mail :
info@praxis-fuer-alle-felle.de     | ©  2008 - 2012 Nina Woesmann
Tierheilpraxis Hundeschule Lünen Werne Selm Dortmund
Tierheilpraxis Hundeschule Lünen Werne Selm Dortmund
Tierheilpraxis Hundeschule Lünen Werne Selm Dortmund
Kontakt
Pfote_rechts
Vita
Pfote_rechts
Impressum
Pfote_rechts
Home
Pfote_rechts
Tierheilpraxis Hundeschule Lünen Werne Selm Dortmund

Longieren mit dem Hund
 
Wie mit Pferden kann auch mit Hunden über das Longieren trainieren und eine internsive Bindung aufbauen.
 
Beim Longieren wird durch ein handelsübliches Absperrband und kleinen Stangen ein Kreis gebildet, welchen der Hund umrunden muss. Der Hund darf diesen abgesperrten Kreis nicht betreten. In Mitte des Kreises steht der Hundeführer, welcher den Hund durch Blickkontakt, Körpersprache und nonverbale Zeichensprache außerhalb des Kreises führt.
 
Longieren ist ein Sport für jedes Mensch / Hund-Team. Es Hilft Ihnen ihren Hund im Alltag leichter zu führen,aber auch im Hundesport bringt es eine Verbesserung. Hunde mit generellem Leinenzwang haben eine hundgerechte Möglichkeit zur Beschäftigung und Auslastung.
 
Longieren fördert nicht nur die Konzentration des Hundes, sondern auch die Ausdauer. Die Bindung zum Menschen sowie die Distanzkontrolle wird intensiviert.
 
 
Was ist mitzubringen?
 
- Geschirr oder Halsband
-1m-Leine, 5m und 10 m Schleppleine (falls vorhanden,kann aber auch
 gestellt werden)
- festes Schuhwerk
- Sportbekleidung
- Wasser für die Hunde
- besonders tolle Leckerchen in ausreichender Menge
- Evtl. ein Spielzeug, Futterdummy, o.ä.
 
und vor allem Spass mit dem Hund gemeinsam etwas zu erarbeiten